Was wir machen

produktionsDOCK ist ein freies Produktionsbüro für zeitgenössischen Tanz-, Theater und Performance in Basel.

 

Wer wir sind

produktionsDOCK wurde auf Initiative der langjährig freischaffenden ProduktionsleiterInnen Larissa Bizer, Christiane Dankbar, Bernhard la Dous und Franziska Schmidt im Januar 2017 gegründet. Larissa Bizer arbeitete bis 2018 und Christiane Dankbar bis 2019 als Produktionsleiterinnen bei produktionsDOCK. Eva Kern hat 2019 bis 2020 die Projekte von Tümay Kilincel betreut sowie bei weiteren Projekten assistiert. Alexandra Adler stiess 2019 zu produktionsDOCK und begleitete bis 2021 diverse Projekte als Produktionsleitung. Laura Ritzenfeld arbeitet zurzeit mit Unterstützung des produktionsDOCK an Projekten im Raum Luzern. Aktuell besteht produktionsDOCK aus Bernhard la Dous, Annina Birrer, Elena Conradt und Regula Schelling. Angestellt bei produktionsDOCK sind Juliana Simonetti, die bis Ende Juni 2022 ein Volontariat absolviert und Charlotte Holstein, die seit August 2021 als KV-Lernende das Team unterstützt. Eleni Foskett-Prelorentzos und Franziska Schmidt (als Betriebsausschuss) begleiten produktionsDOCK weiterhin.

 

Unsere Ziele

produktionsDOCK schafft durch den Zusammenschluss zu einer Arbeitsgemeinschaft Synergien und setzt sich zum Ziel eine professionelle und nachhaltige Produktionsstruktur im Raum Basel aufzubauen. Wir streben den Wissenstransfer unter den Kulturschaffenden und Perspektiven für den Nachwuchs an.

 

Unsere Leistungen

produktionsDOCK unterstützt Künstlerinnen und Künstler vorwiegend aus dem Raum Basel von der ersten Idee eines Projekts bis zu dessen Fertigstellung – bei der inhaltlichen Konzeption, Finanzierung, Organisation, Öffentlichkeitsarbeit und Diffusion. Auf Anfrage bieten wir persönliche Beratungsgespräche an.

 

Nachwuchsförderung

produktionsDOCK schafft im Sinne der Nachwuchsbildung mittels einer einjährigen Volontariatsstelle die Möglichkeit, erste berufliche Erfahrungen im Bereich der Produktionsleitung zu sammeln.

 

Trägerschaft

produktionsDOCK wird getragen durch den Verein Produktionsbüro Basel. Vorstandsmitglieder: Laura Manz (Präsidentin / MLaw, Advokatin), Katrin Huber (Kommunikationsspezialistin) und Boris Nikitin (Freischaffender Künstler und Leiter Dokumentartage Basel), Franziska Schmidt (Produktionsleitung), Eleni Foskett-Prelorentzos (Leitungsteam neuestheater.ch ab 2021)

 

Unterstützer

produktionsDOCK wird bei der Finanzierung der Volontariatsstelle und den Infrastrukturkosten vom Präsidialdepartement Basel, Abteilung Kultur, die Ernst Göhner Stiftung unterstützt unser Beratungsangebot und die GGG Basel unterstützt unsere KV-Lehrstelle.

 

Annina Birrer

*1992 in Buckten. Studierte Sozialwissenschaften und Umweltpolitik an der Universität Bern und Universität Stockholm. Nach einem Praktikum und anschliessender Co-Geschäftsleitung in Vertretung beim Stellwerk – Verein für Kreativwirtschaft Basel, besetzte sie von August -Juni 2020 die Volontariatsstelle beim freien Produktionsleitungsbüro produktionsDOCK und arbeitet seither als Produktionsleiterin u.a. für Tümay Kılınçel, GKW, Leonie Graf & Antje Schupp.

 

Künstler*innen

GKW – Gilliéron / Koch / Wey

Tümay Kılınçel

Antje Schupp

 

 

 

Kontakt

 

 

annina@produktionsdock.ch

Bernhard la Dous

*1981 in München, aufgewachsen in Lörrach, studierte von 2007-2012 Angewandte Theaterwissenschaft (B.A. und M.A.) an der Justus-Liebig-Universität Giessen.
Er ist Gründungsmitglied von produktionsDOCK und arbeitet(e) als Produktionsleiter für vorschlag:hammer, yuri500, Antje Schupp, Barbara Ellenberger und Beatrice Fleischlin.
2019 übernahm er die Interimsprojektleitung für das Treibstofffestival Basel, für 2021 übernimmt der die Produktionsleitung der Swiss Dance Days in Basel. Seit 2020 ist er bei der Regionalgruppe t. Basel aktiv. Seit 2011 arbeitet er zudem als Sounddesigner u.a. für Corinne Maier, yuri500, Stephan Stock, Monstertruck, Lukas und, vorschlag:hammer, Susanne Zaun, Sylvia Sobottka und Rose Beermann/Iva Shvestarova.

 

Künstler*innen

vorschlag:hammer

Boris Nikitin

Barbara Ellenberger

 

Kontakt

bernhard@produktionsdock.ch

 

Charlotte Holstein

*2000 in Leipzig, aufgewachsen in Sedrun und Tamins in Graubünden, begann 2018 das Englisch- und Kunstgeschichtestudium in Basel. 2019 war sie als Betriebsbüropraktikantin an der Kaserne Basel angestellt und ist seither dort als Freelancerin für die Kasse und den Einlass tätig. Sie war Kommunikationsassistenz für das Theaterfestival Basel 2020 und ist seit August 2021 als KV-Lernende bei produktionsDOCK.

 

Künstler*innen

Anna Fries

 

 

Kontakt

 

charlotte@produktionsdock.ch

Elena Conradt

*1995 in Basel. Nach der Matura am Wirtschaftsgymnasium Basel war sie als Produktionsassistentin bei dem Verein stranger in company angestellt. Als Assistenz arbeitete sie bei vielen Produktionen als Produktionsleitungsassistenz mit (z.B. „Together“ von Marcel Schwald, „Im Bau“ von Lorenz Nufer, „Princess & Terrorist“ von Zino Wey). Seit August 2017 ist sie Teil des freien Produktionsbüros produktionsDOCK in Basel und arbeitet als freie Produktionsleiterin u.a. für Beatrice FleischlinStephan Stock, Corinne Maier und Barbara Ellenberger. Seit September 2018 ist sie ehrenamtlich im Vorstand des Jugendkulturfestival Basel (JKF).

 

Künstler*innen

Barbara Ellenberger

Beatrice Fleischlin

Fleischlin/meser

Corinne Maier

Theater der Peinlichkeit

 

 

Kontakt

elena@produktionsdock.ch

Eleni Foskett-Prelorentzos

*1986 in Stuttgart. 2006 Abschluss als Grafikdesignerin in Stuttgart. 2011 Bachelor of Arts in Freiburg (D) in Kommunikation, Schwerpunkt Kulturmanagement. 2011–2017  im künstlerischen Betriebsbüro der Goetheanum-Bühne angestellt.. Mitbegründerin Junge Bühne Arlesheim 2014; seither als Produktionsleiterin tätig. 2018 Regieassistenz für «Der Prozess» der Medien- und Theaterfalle Basel unter der Regie von Ruth Widmer, Sarah Gärtner. Seit Dezember 2018 gehört sie dem Team von Johanna Schwarz und Georg Darvas als Produktionsleitung und PR im neuestheater.ch an. 2019 arbeitete sie als freie Produktionsleiterin mit Patricia Nocon und „Volk & Glory“ zusammen.

 

Kontakt

eleni@produktionsdock.ch

Franziska Schmidt

*1985 in Leipzig. Studierte Europäische Medienwissenschaft an der Universität Potsdam und Kulturmanagement an der Universität Basel. 2006 – 2011 war sie als Kommunikations- und Produktionsleitung für CULTURESCAPES tätig. Sie arbeitete am Musikfestival Bern (Produktionsleitung) und bei Mirafilm GmbH (Produktionsassistenz), bei wildwuchs 2013 (Geschäftsleitung) und im Kunsthaus Baselland (Direktions- & PR-Assistenz). Seit 2014 arbeitet sie als Produktionsleitung, seit 2020 vor allem für Alexandra Bachzetsis. Seit 2019 ist sie Produktionsleitung und Direktionsassistenz an der Kaserne Basel und für das Theaterfestival Basel.

 

Künstler*innen

Alexandra Bachzetsis

Laila Soliman

Antje Schupp

Jeremy Nedd

 

 

Kontakt

 

franziska@produktionsdock.ch

Juliana Simonetti

*1980 in Sorocaba, Brasilien. Studierte 2001-2006 „Soziale Kommunikation – Journalismus“ und „Geschichte und Theorien der Kunst – Moderne und Postmoderne“ an der Staatlichen Universität von Londrina, Brasilien. Sie absolvierte ein Praktikum im Kunstmuseum von Londrina. 2008-2018 arbeitete sie als Kulturredakteurin der Zeitung Cruzeiro do Sul, Sorocaba. Sie hat zwei Bücher veröffentlicht: Poiesis – sechs Künstler aus Londrina (2005) und Travessia: Reportage über die Wildnis von Guimarães Rosa (2010). Sie kam im September 2019 nach Basel und arbeitete 2020 als Künstler*innen-Host am Theaterfestival Basel. Seit August 2021 ist sie als Volontärin Teil des produktionsDOCK-Teams.

 

Kontakt

juliana@produktionsdock.ch

Regula Schelling

*1992 in Winterthur. Studierte 2012-2018 Theater-/Tanzwissenschaft und Germanistik an der Universität Bern und arbeitete als Hilfsassistentin von Prof. Dr. Christina Thurner. Sie absolvierte Praktika am Schauspielhaus Zürich, beim Jungen Theater Solothurn, beim interkulturellen MAXIM Theater Zürich und am Goethe Institut Bukarest sowie Regieassistenzen in verschiedenen Jugendtheaterprojekten. 2018 und 2019 arbeitete sie im Betriebsbüro vom Theaterfestival auawirleben Bern. 2018 Mitbegründung und seither Co-Leitung von Theater Süd in Basel. Seit 2019 arbeitet sie als Produktionsleiterin bei produktionsDOCK u.a. mit Alexandra Bachzetsis, Jeremy Nedd und Ariane Andereggen. Seit der Saison 2020/21 macht sie ausserdem die Geschäftsleitung von Die Voyeure National.

 

Künstler*innen

 

Alexandra Bachzetsis

Keshava/Tharayil

Ariane Andereggen

Kihako Narisawa

Patricia Nocon

Jeremy Nedd

 

 

Kontakt

regula@produktionsdock.ch