Anjali & Sumitra Keshava, Ralph & Norwin Tharayil – ZWEI ZU ZWEI

In zwei zu zwei stehen sich Anjali und Sumitra Keshava und Ralph und Norwin Tharayil als indisch-schweizerische Geschwisterpaare auf der Bühne gegenüber. Im Rahmen einer fingierten Tanzstunde versuchen die Autoren und Performer die klassische indische Tanzkunst Bharatanatyam von den beiden Tänzerinnen zu erlernen. Durch das Bewegen, Drehen und Beugen der Körper entsteht nach und nach ein kritisches Tanzgespräch, in dem die Keshavas und die Tharayils Fragen der Identität, Zugehörigkeit und kulturellen (Re)-Präsentation erforschen. So setzen sich die vier Performer*innen im Akt der körperlichen und sprachlichen Vermittlung mit ihrer individuellen Verletzlichkeit auseinander und begreifen das Medium Tanz als eine mögliche Form der Selbstermächtigung neu.

 

 

Unterstützt vom Fachausschuss Tanz & Theater BS/BL, Pro Helvetia Schweizer Kulturstiftung, Jacqueline Spengler Stiftung, Fondation Nestlé pour l’Art, Sulger Stiftung, Ernst Göhner Stiftung und Schweizerische Interpretenstiftung

SHOWS
TEAM
BOOKING
Kaserne Basel

Samstag, 26. Juni 2021, 20:00

Kaserne Basel

Freitag, 25. Juni 2021, 20:00

Donnerstag, 24. Juni 2021, 20:00 Premiere

Anjali & Sumitra Keshava, Ralph & Norwin Tharayil

Marcel Schwald

Jessica Huber

Thomas Giger

Moritz Flachsmann

Jascha Dormann

Marc Hoffmann

Regula Schelling, produktionsDOCK

Regula Schelling

regula@produktionsdock.ch

 

SHOWS

Kaserne Basel

Samstag, 26. Juni 2021, 20:00

Kaserne Basel

Freitag, 25. Juni 2021, 20:00

Donnerstag, 24. Juni 2021, 20:00 Premiere

TEAM

Anjali & Sumitra Keshava, Ralph & Norwin Tharayil

Marcel Schwald

Jessica Huber

Thomas Giger

Moritz Flachsmann

Jascha Dormann

Marc Hoffmann

Regula Schelling, produktionsDOCK

BOOKING

Regula Schelling

regula@produktionsdock.ch