Tümay Kılınçel

Tümay Kılınçel ist in Düsseldorf geboren, arbeitet als freischaffende Künstlerin in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/Main. Ihre Tanzausbildungen hat sie in Berlin, Giessen, Istanbul, Lasgo, Rishikesh absolviert. Sie war Stipendiatin u.a. bei ImPuls-Tanz Wien danceWEB und der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Neben eigenen Arbeiten wie Dance Box hat sie bei den Tanztagen Berlin die Performance Archiv Arbeit VIII (mit Nuray Demir, Julius Hans Spiegel Zentrum) entwickelt, tanzt u.a. bei Bare Bodies (von Ursina Tossi, Kampnagel), spielt im Film Nichts ist erledigt (von Kornelia Kugler, Symrar Productions). Im Oktober 2019 premiert sie mit der Produktion [ˈʃprɛçn] (mit Wicki Bernhardt, Junges National Theater Mannheim).

Produktion & Booking