asdfdsfsafdsfdsfdsaArchive

Laila Soliman – WANASET YODIT

Zwei Frauen aus Soltau, Abir Omer und Yodit Akbalat, sind vor einigen Jahren aus dem Sudan nach Norddeutschland geflüchtet. 2019 haben sie mit vier anderen Frauen aus der Gruppe My Body Belongs to Me ein gleichnamiges Dokumentarprojekt über Genitalverstümmlung und Frau*sein auf die Bühne gebracht, mit Tanz und Gesang. Dabei lernten sie die ägyptische Regisseurin Laila Soliman kennen […]

Categories:

Laila Soliman und Ruud Gielens – MY BODY BELONGS TO ME

Gemeinsam mit einer selbst organisierten Gruppe von Frauen erarbeiteten Laila Soliman und Ruud Gielens für das Festival Theaterformen eine Performance über FGM (female genital muHlaHon / weibliche Genitalverstümmelung). Seit drei Jahren vernetzen sich Frauen, die – meist aus dem Sudan kommend, heute in Hannover, Braunschweig, Soltau und Wolfsburg lebend – selbst FGM-Überlebende sind oder sich […]

Categories:

Laila Soliman / Nancy Mounir / Neo Muyanga / Stacy Hardy – MUSEUM OF LUNGS

MUSEUM OF LUNGS ist eine musikalische Performance, die Archivmaterial ausgräbt und intime Bekenntnisse mit gespenstischen Geschichten vermischt, um Verletzbarkeit als Kern von Stärke und Krankheit als Ort des Widerstands und der Transformation zu suggerieren.   Im heutigen Südafrika, in dem Tuberkulose heimisch ist, erzählt eine Autorin ihre persönliche Geschichte, wie sie mit nicht diagnostizierter TB […]

Categories:

Laila Soliman

Laila Soliman, geboren 1981, ist eine unabhängige ägyptische Theaterregisseurin und Dramatikerin, die in Kairo lebt und arbeitet. Sie studierte an der Deutschen Schule und der Amerikanischen Universität in Kairo und erhielt ihren Master in Theater am Dasarts (AHK) in Amsterdam.   Ihre Arbeiten wurden hauptsächlich in Ägypten, Tunesien, Libanon, Syrien und Europa gezeigt.   Zu […]

Categories: