vorschlag:hammer – DIE ABENTEUER DES STARKEN WANJA

Familienstück nach Otfried Preußler
Wanja hat es nicht leicht. Er wird für den größten Faulpelz gehalten, den die Welt je gesehen hat. Er wird verspottet und verachtet, niemand traut ihm etwas zu – doch zum guten Schluss soll er alle Erwartungen, denen er nie entsprechen wollte, noch übertreffen!
Das fantasiereiche Erzähltheater von vorschlag:hammer betritt ein neues Terrain: Pünktlich zur Weihnachtszeit inszeniert die Gruppe ein mitreißendes Familienstück über das Faulsein, das doch zum Groß-und-stark-Werden führt. vorschlag:hammer vermischen modernes Erzähltheater mit faszinierenden Bildern und nehmen ihr kleines und großes Publikum mit auf eine bunte und lebendige Theaterreise. Viele verrückte Figuren, Orte und Ereignisse schaffen eine eigene Welt, die die Bühne zum Spielplatz werden lässt.

 

Eine Produktion von vorschlag:hammer in Koproduktion mit  dem Ringlokschuppen Ruhr und dem Theater Tempus fugit.

Gefördert durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, die Kunststiftung NRW und die Eberhard Stiftung

Spielzeit

Ringlokschuppen Ruhr

Donnerstag, 15. Dezember 2016, Premiere

Freitag, 16. Dezember 2016,

Samstag, 17. Dezember 2016,

Sonntag, 18. Dezember 2016,

Montag, 19. Dezember 2016,

Theater Tempus fugit Lörrach

Dienstag, 24. Januar 2017,

Mittwoch, 25. Januar 2017,

Ringlokschuppen Ruhr

Donnerstag, 2. März 2017, 10:00

Freitag, 3. März 2017, 10:00

Samstag, 4. März 2017, 16:00

Sonntag, 5. März 2017, 16:00

Tickets

Ringlokschuppen Ruhr

Ticketbestellung

tickets@ringlokschuppen.de

+49 208 99 31 60

Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. Es gelten die ausgewiesenen Abendkassenpreise.

Mitwirkende

Kristofer Gudmundsson, Stephan Stock, Gesine Hohmann, Khosrou Mahmoudi

Seabastian Kunas

Mascha Mihoa Bischoff

Jan-Felix Hahn

Sophie Blomen

Bernhard la Dous