Tabea Martin – FIELD

Tabea Martin beschäftigt sich mit dem Menschen und seinen Schwächen. Auf liebe- und humorvolle Art zeigt sie den menschlichen Körper verletzlich und sich selbst relativierend, verändernd. In „Field“ entdecken drei Menschen, dass man ein gemeinsames Ziel haben muss, um ein richtiges Kollektiv zu werden und aus dem individuellen Leben auszusteigen.

 

Aber was könnte dieses Ziel sein? Wofür soll man sich heutzutage engagieren? Die PerformerInnen versuchen nachzuvollziehen, was Menschen antreibt und was sie resignieren lässt.

 

Koproduktion Gymnase CDC (Roubaix), Kaserne Basel, Kilim Production (Lille)

 

Gefördert durch Centre National de la Danse (Paris), Kanton Basel-Landschaft

 

Partner Rotterdamse Schouwburg, Theater aan het Vrijthof Maastricht, Grand Theatre Groningen, ADN Neuchâtel

 

Spielzeit

San Francisco International Arts Festival

Donnerstag, 1. Juni 2017, 20:00

Samstag, 3. Juni 2017, 19:30

Sonntag, 4. Juni 2017, 16:00

Seattle International Dance Festival

Sonntag, 11. Juni 2017, 19:30

Mitwirkende

Tabea Martin

Viola Perra

Stéphanie Bayle, Luca Cacitti, Carl Staaf

Youness Anzane

Mirjam Egli

Minna Heikkilä

Dave Staring

Cécile Brissier

Larissa Bizer

Sebastian Nübling, Matthias Mooij, Rebecca Weingartner, Laura Pregger, Pol Bierhoff