Alessandro Schiattarella – STRANO

„normal“, „anormal“, „leicht behindert“, „behindert“, „benachteiligt“. Welche Macht liegt in solchen Begriffen, die ein Gradmesser dafür sind, wie sehr alles, was von einem Standard abweicht, als weniger wertvoll angesehen und daher implizit zensiert und diskriminiert wird.

 

Wie wird Normalität eigentlich konstruiert? Wer hat die Definitionsgewalt? Was geschieht, wenn jemand nicht passt oder nicht passen will, sich gar weigert, solche Parameter anzuerkennen? Und welche Rolle spiele die Medien bei der Schaffung und Fortschreibung solcher Massstäbe?

 

Strano (seltsam) wurzelt in der Botschaft, dass die Individualität, die jedem Körper innewohnt, durch entsprechende einzigartige Bewegungen ausgedrückt werden kann, jenseits gängiger Erwartungen an Konvention oder Ästhetik. Harmonische Unterschiede und die inhärente Vielfalt der Gruppe werden unter Respektierung aller individueller körperlicher Methoden und ihrer Ausdrucksbedürfnisse zelebriert.

 

Das Stück resultiert aus dem persönlichen Bedürfnis des Choreografen, den Fokus von seiner eigenen persönlichen Erfahrung von Beschränkung und Behinderung auf eine breitere, humanere Perspektive zu erweitern und die kreativen Unterschiede zu zelebrieren, die beim Tanz individueller Körper notwendigerweise vorhanden sind.

 

Seit seinem 16. Lebensjahr lebt der Tänzer und Choreograf Alessandro Schiattarella mit einer neuromuskulären Erkrankung, die ihm langsam die Kraft seiner Hände nimmt. 2015 realisierte er sein erstes abendfüllendes Stück Tell me where it is am ROXY Birsfelden.

 

In Koproduktion mit ROXY Birsfelden. In Kooperation mit Dampfzentrale Bern

 

Mit Unterstützung von Fachausschuss Tanz & Theater BS/BL, Fondation Nestlé pour l’Art, Ernst Göhner Stiftung, Stiftung Denk an mich, Wilhelm und Ida Hertner-Strasser Stiftung

 

Spielzeit

ROXY Birsfelden

Dienstag, 14. März 2017, 20:00 Premiere

Mittwoch, 15. März 2017, 20:00

Freitag, 17. März 2017, 20:00

Samstag, 18. März 2017, 20:00

Sonntag, 19. März 2017, 18:00

Tickets

ROXY Birsfelden

Ticketbestellung

tickets@theater-roxy.ch

+41 (0)61 313 60 98

Mitwirkende

Erwin Aljukic, Luciana Croatto, Maryline Muller, Kihako Narisawa, Alessandro Schiattarealla

Shona Bridge

Alessandro Schiattarella

Thomas Giger

Arabella Miller

Minna Heikkilä

Rosa Sanzone

Bruno Raco

Miriam Coretta Schulte

Dominique Cardito

Larissa Bizer