CapriConnection – DAS BÖSE

Ein Tatort. Alles verbrannt. Die Erde dampft noch. Kaum etwas übrig von denen, die hier gestern noch lebten, von dem, was hier gestern noch stand. Wer das angerichtet hat,muss ausser sich gewesen sein. Ein Weltenbrand. Drei Kriminaltechniker nehmen ihre Arbeit auf. Der Brand hat die Spurenlage erschwert. Dann führen Hinweise zu einem Mann. Doch ist er wirklich der Täter?

CapriConnection macht die Bühne zum Ausgrabungsfeld und zur Geisterbahn.Der Soundtrack: Wagners Götterdämmerung. Die Oper wird zur Folie für das, was wir das Böse nennen, aber von dem keiner sagen kann, woher es kommt.

 

Eine Koproduktion mit der Gessnerallee Zürich, der Kaserne Basel und dem Theater Chur

Ermöglicht durch die Unterstützung von: Pro Helvetia, Migros kulturprozent, Ernst Göhner Stiftung, Kanton Zürich, Stadt Zürich, Fachausschuss Tanz und Theater BS/BL.

Grosser Dank an das Forensische Institut der Kapo Zürich für Infos, Equipment, Know-How und Zeit.

Spielzeit

Gessnerallee Zürich

Donnerstag, 21. September 2017, 20:00 Premiere

Samstag, 23. September 2017, 20:00

Sonntag, 24. September 2017, 18:00

Montag, 25. September 2017, 20:00

Mittwoch, 27. September 2017, 20:00

Donnerstag, 28. September 2017, 20:00

Freitag, 29. September 2017, 20:00

Sonntag, 1. Oktober 2017, 18:00

Kaserne Basel

Donnerstag, 18. Januar 2018, 20:00

Samstag, 20. Januar 2018, 20:00

Sonntag, 21. Januar 2018, 19:00

Theater Chur

Donnerstag, 24. Mai 2018, 20:00

Freitag, 25. Mai 2018, 20:00

Mitwirkende

CapriConnection (Abelein / Dankbar / Mahler)

CapriConnection, Kris Merken, Stefan Wirth, Sabrina Zwach

Anna-Sophie Mahler

Stefan Wirth

Susanne Abelein, Jonas Gygax, Andreas Storm

Niklaus Kost

Jan Schreiner

Dave Gisler

Christiane Dankbar

Kris Merken

Sophie Krayer

Nic Tillein

Benjamin Hauser

Marcel Babazadeh

Elena Conradt